Ergotherapie in der Neurologie

 

 

 

 

Behandelt werden hier vor allem Erkrankungen des Nervensystems, wie z. B.

 

  • Apoplex (Schlaganfall) 
  • Multiple Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Sensibilitätsstörungen
  • Lähmungen

Ziele und Aufgaben in der Neurologie sind:

 

  • verlorengegangene Fähigkeiten wieder erlernen
  • verbliebene Fähigkeiten erhalten bzw. verbessern 
  • Erlernen von Ersatzfunktionen
  • krankhafte Bewegungsmuster abbauen
  • normale Bewegungen einüben
  • Fein-/Grobmotorik verbessern
  • Gleichgewicht verbessern
  • Koordination fördern
  • Sinneswahrnehmung trainieren
  • kognitive Fähigkeiten fördern (Merkfähigkeit, Konzentration, Lesen, Schreiben usw.)
  • die Bewältigung der momentanen Situation unterstützen
  • Selbstwertgefühl stärken und Lebenswert steigern
  • Alltagsbewältigung fördern oder wiederherstellen   (Essen, Trinken, Körperpflege, usw.

Behandlungsmethoden:

 

  • Sensomotorisch-perzeptive Behandlungstechniken (Bewegungsanbahnung, Behandlung von Sensibilität und Wahrnehmung) 
  • Motorisch-funktionelle Behandlungstechniken
  • Thermische Anwendungen
  • Behandlungen nach Bobath
  • Spiegeltherapie
  • Handwerkliche und gestalterische Techniken
  • Therapeutisches Klettern
  • Hilfsmittelberatung und eventuelle Beratung und Veränderung im häuslichen und beruflichen Umfeld
  • Angehörigenberatung
  • Alltagstraining
  • Basale Stimulation
  • Hirnleistungstraining, Computer gestütztes Hirnleistungstraining

Kontakt:

Praxis für Ergotherapie

Ruth Schulze

Marktplatz 1

95176 Konradsreuth

Tel.: 09292/9739355

Email: Ergotherapie-konradsreuth@t-online.de

 

Sprechzeiten:

 

Mo - Fr                 9 bis 18 Uhr

 

Auch Hausbesuch!

 

 

 

Mitglied im: